Lernmaterialien Informatik TGM11

Canvas FAQ Ein Canvas-Element ist eine "Leinwand", auf die per JavaScript gezeichnet werden kann. Das Canvas-Element wurde mit HTML5 eingeführt und ist äußerst flexibel. Es ist möglich, Diagramme zu zeichen, Bilder einzubinden und zu bearbeiten, Animationen zu erstellen und sogar Videos zu bearbeiten und zu rendern. Canvas Tutorial (MDN web docs) Canvas (HTML-Element) (Wikipedia) HTML5 Canvas (W3Schools)

WebSockets: HTML5-Echtzeitanwendungen entwickeln FAQ WebSocket ist ein auf TCP basierendes Protokoll, welches parallel zu HTTP auf dem gleichen Port (meistens 80) genutzt werden kann. Im Gegensatz zu HTTP-Anfragen wird die zugrundelegende TCP-Verbindung beim WebSocket-Protokoll offen gehalten. Diese bidirektionale Standleitung ermöglicht die Erstellung von Echtzeitanwendungen (z.B. Spiele und Chat-Systeme). Zentrale Instanz ist dabei ein Server, der das WebSocket-Protokoll implementiert und mit allen Clients gleichzeitig eine feste Verbindung aufbaut. Da der Server auch selbst aktiv Nachrichten an seine Clients versenden kann, können die Clients über den Server miteinander kommunizieren. Damit ist es sehr einfach möglich, kollaborative Anwendungen zu programmieren. WebSockets sind als reines Protokoll nicht an eine Programmiersprache gebunden. Auf Server-Seite sind im Bereich der WebSockets häufig Application-Server wie Tomcat im Einsatz, über die WebSockets-Endpoints bereitgestellt werden können, die in Java implementiert wurden. Auf der Client-Seite kommen bevorzugt Web-Browser zum Einsatz. Seit HTML5 gehören die WebSockets zu den Bordmitteln. Die Verbindung zum Server wird über JavaScript aufgebaut, gehalten und verwaltet.
WebSocket (Wikipedia) Using the WebSocket API in a Web Application (NetBeans/Java) WebSocket (MDN web docs) Einführung zu WebSockets: Sockets im Web (HTML5 Rocks) HTML5 - WebSockets (HTML5 tutorialspoint)

Webservices erstellen und verfügbar machen FAQ Webservices werden als Wundermittel zur Inter-Applikations-Kommunikation gehandelt. Aus einer Sammlung von beliebigen Webservices können Applikationen erstellt werden. Ein Beispiel ist der weiter unten beschriebene Gehaltsrechner, der einen Webservice zur Berechnung von Gehalt nutzt. Um aus dem Webservice eine Anwendung zur Gehaltsberechnung zu machen, waren "nur noch" HTML, CSS und JavaScript-Mittel erforderlich. Eine große Stärke von Webservices ist, dass diese über klar definierte und standardisierte Schnittstellen ablaufen, die unabhängig von den eingesetzen Betriebssystemen und Programmiersprachen sind. Weit verbreitet im Bereich der Webservices sind Application-Server wie Tomcat, über die Webservices bereitgestellt werden können, die in Java implementiert wurden.